Diese Kassen übernehmen mehr Kosten bei der künstlichen Befruchtung als sie müssen:

(Stand 1. Januar 2016, kein Anspruch auf Vollständigkeit & keine Haftung.)

(Update 1. Januar 2017 – Die Förderung vereinzelter Krankenkassen im Rahmen einer Satzungsleistung wurde von mehreren Krankenkassen bereits wieder rückgängig gemacht.)

Kasse zusätzliche Satzungsleistung Bundesland
AOK Rheinland/Hamburg Bis zu 75 Prozent Übernahme möglich, muss jedoch im Einzelfall abgeklärt werden NRW/Hamburg
AOK Rheinland-Pfalz/Saarland 62,5 Prozent Erstattung für die ersten drei Versuche Rheinland-Pfalz, Saarland
AOK Baden-Württemberg 75 Prozent Erstattung für die ersten drei Versuche, auch für gleichgeschlechtliche weibliche Paare (wenn beide unfruchtbar sind), keine Altersgrenze. Voraussetzung: Beide Partner müssen bei der AOK BaWü versichert sein Baden-Württemberg
AOK Hessen 100 Prozent Erstattung der ersten drei Versuche, wenn beide Ehepartner bei der AOK Hessen versichert sind und Ei- und Samenzellen der Ehepartner verwendet werden Hessen
actimonda 50 Prozent auch für einen 4. Versuch, obere Altersgrenze Frau 39 Jahre, Mann 49 Jahre bundesweit
Atlas BKK Ahlmann 75 Prozent Erstattung für die ersten drei Versuche Bremen, Niedersachsen, Hamburg, Schleswig-Holstein, NRW-Rheinland
BKK Akzo Nobel Bayern obere Altersgrenze Frau auf 45 Jahre erweitert Bayern
BKK B. Braun 100 Prozent Erstattung für die ersten drei Versuche geschlossene BKK, nur für Betriebsangehörige
BKK EWE 75 Prozent Erstattung für die ersten drei Versuche, unterer Altersgrenze Frau auf 20 Jahre erweitert geschlossene BKK, nur für Betriebsangehörige
BKK exklusiv 75 Prozent Erstattung für die ersten drei Versuche Niedersachsen, Mecklenburg Vorpommern, Schleswig-Holstein, Bremen, Sachsen-Anhalt, Nordrhein-Westfalen
BKK Rieker-Ricosta-Weisser 75 Prozent Erstattung für die ersten drei Versuche geschlossene BKK, nur für Betriebsangehörige
BKK Textilgruppe Hof 50 Prozent auch für 4. Versuch, obere Altersgrenze Frau 42 Jahre, Mann 52 Jahre Bayern
BKK Thüringer Energieversorger 50 Prozent auch für 4. und 5. Versuch, Erhöhung der Zuschüsse auf 75 Prozent, wenn beide Partner bei dieser Kasse versichert sind Thüringen
BKK VBU 75 Prozent Erstattung für die ersten drei Versuche bundesweit
BKK Verbund plus je 200 Euro zusätzlicher Zuschuss für die ersten drei Versuche, wenn beide Partner bei dieser Kasse versichert sind Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein
BKK Wirtschaft & Finanzen einmalig 500 Euro zusätzlicher Zuschuss zum genehmigten Behandlungsplan bundesweit
DAK 100 Prozent Erstattung der ersten drei Versuche, wenn beide Ehepartner dort versichert sind bundesweit
Hanseatische Krankenkasse (HEK) je 200 Euro zusätzlicher Zuschuss für die ersten drei Versuche, wenn beide Partner bei dieser Kasse versichert sind bundesweit
IKK classic 500 Euro zusätzlicher Zuschuss pro Versuch, wenn beide Partner dort versichert sind; 250 €, wenn nur einer dort versichert ist bundesweit
IKK Südwest ab 1. Januar 2014: 75 Prozent Erstattung für die ersten drei Versuche; je 300 Euro zusätzlicher Zuschuss für die ersten drei Versuche, wenn beide Partner bei dieser Kasse versichert sind Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland
Knappschaft bis zu 500 Euro zusätzlicher Zuschuss pro Versuch bundesweit
TK 250 Euro Zuschuss für die ersten drei Versuche, wenn beide Partner bei dieser Kasse versichert sind bundesweit